Playstation 3: Definitiv Preissenkung

Allgemein

Nach langem hin und her, vielen Gerüchten, Dementi und Andeutungen hat Sony sich nun dazu durchgerungen, im wichtigen US-Markt mit der Preissenkung zu beginnen: Um 100 Dollar auf nun 499 Dollar geht es abwärts mit der PS3.

Um die hohen Entwicklungskosten der Playstation 3 wieder einzuspielen, müssen die Verkaufszahlen brummen. Doch der Absatz war in jüngster Zeit eher schleppend, weshalb sich die Japan-Manager nun doch dazu durchgerungen haben, den schweren Preisschnitt zu vollziehen, berichten unisono Wirtschaftswoche und Financial Times. Damit läge Sony mit dem Verkaufspreis angeblich satt unter den Herstellungs- und Vertriebskosten. Doch wichtiger sei auf Dauer die installierte Basis, um an den Games entsprechend mehr zu verdienen.
Die Standard-Spielekonsole mit einer 60-GByte-Festplatte wird mit 499 Dollar nun 17 Prozent billiger sein, aber immer noch 20 Dollar über der Xbox 360 liegen. “Wir erwarten, dass sich der Absatz dadurch verdoppelt”, bestätigt Jack Tretton, Chef von Sony Computer Entertainment America. Für Europa sind bislang keine solchen Preissenkungspläne bekannt. (rm)

Link

Link