Intelligenter Trojaner erstellt E-Mail-Adressen

SicherheitSicherheitsmanagement

Selbst das Sicherheits-Captcha beim Free-Mail-Anbieter Yahoo stellt kein Hindernis für diesen Trojaner dar.

Die Sicherheitsexperten von BitDefender warnen vor einem besonders intelligenten Trojaner. Dieser erstellt automatisch Yahoo– und Hotmail-Accounts und verschickt von diesen aus seine Spam-Botschaften. Selbst das Captcha-System zur Verhinderung von maschinellen Accounts stellt keine Hürde für diesen Schädling dar. Captcha ist ein Verfahren, bei dem ein verschwommener und verzehrter Text in einem Bild dargestellt wird und der Nutzer dessen Inhalt abtippen und bestätigen soll. Das Ganze soll sicherstellen, dass der User kein Programm sondern ein Mensch ist. Der neue Trojaner hat es jedoch geschafft diese Sicherheitsvorrichtung zu umgehen. Dies berichtet Pressetext Austria.

“Es gibt bereits 60.000 E-Mail-Konten. Es ist schwer abzuschätzen, wie viele Spam-E-Mails bereits über diese Konten versendet wurden.”, warnen die Sicherheitsexperten. Der Trojaner benutzt auch weiterhin zufällige E-Mail-Headlines um die Detection durch Spam-Filter zu vermeiden. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen