Barmherzige Identitätsdiebe

Allgemein

Der neueste Schrei in der digitalen Halbwelt: Gemeinnützige Spenden mit gestohlenen Kreditkarten.

So widersinnig es klingen mag, Kreditkartendiebe spenden zusehens gestohlenes Plastikgeld für gute Zwecke. Nur ist der Grund dieses Tuns alles andere als uneigennützig. Auf diesem Weg können die Schurken nämlich leicht feststellen, welche Karten noch als zahlungskräftig gelten können. Das US-amerikanische Rote Kreuz leidet schon unter dem Papierkrieg um das unrechte Spendenaufkommen. [fe]

Newsday