Apple möchte die Maus ohne Tasten

KomponentenWorkspaceZubehör

Der Computer-Hersteller hat ein Patent für eine völlig neuartige Maus eingereicht.

In Cupertino entstehen in letzter Zeit zahlreiche geniale Ideen: Nach dem Start des iPhone möchte der Konzern die Touch-Bedien-Oberfläche auch auf andere Gerätschaften ausweiten. Als erstes soll wohl eine Touch-Maus entwickelt werden, zumindest wenn man einem Apple-Patent glauben darf. Laut einer Meldung von Pressetext Austria soll diese Maus komplett ohne mechanische Tasten funktionieren.

Mittels einer Lichtquelle und einer Kamera werden die Berührungen auf der Mausoberfläche exakt gemessen. Auch mehre gleichzeitige Berührungen sind möglich, da die gleiche Technologie eingesetzt werden soll, die bereits bei Apples iPhone zum Einsatz kommt.

Allerdings ist derzeit unklar mit welchen technologischen Mitteln Apple sicherstellen möchte, dass keine versehentliche Aktivierung der Tasten stattfindet. (mr)

Bild: Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen