MySpace: Von Phishern angegriffen

Sicherheit

Eine fake Toolbar infizierte zahlreiche User der Social-Networking-Seite.

Phisher nutzen gefälschte MySpace-Accounts um ahnungslose Web-Surfer anzugreifen. Mehrere Tausend Nutzer sind inzwischen Opfer der MySpace-Phisher geworden. Laut Johannes Ullrich, CRO des SANS Institute gibt es inzwischen zahlreiche Klagen von Internet service providern, die sich über infizierte User beschweren, so ein Report von PC-World.

Kriminellen ist es gelungen eine gefälschte Navigations-Leiste auf MySpace.com zu installieren und somit die User auf dubiöse Seiten zu locken. Die Angriffe beruhten allesamt auf bekannten Internet-Explorer-Bugs. User mit den neuesten Microsoft-Bugfixes haben allerdings nichts zu befürchten.

Die verantwortlichen MySpace-Seiten sind inzwischen von den Administratoren vom Netz genommen worden. (mr)

Logo: MySpace

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen