Firmenübernahme: EU gibt Fujitsu grünes Licht

PolitikÜbernahmenUnternehmen

Der japanische Technologiekonzern erhielt gestern noch von der EU-Wettbewerbsbehörde eine Genehmigung zur Übernahme eines französischen IT-Dienstleisters.

Fujitsu Ltd. hatte im Juni umgerechnet 420 Millionen Euro für die GFI Informatique SA geboten (wir berichteten). Die Franzosen waren nicht glücklich über den japanischen Vorschlag, hatten sie doch den Unternehmenswert höher taxiert, wohl aber zähneknirschend zugestimmt. Falls Sie auf das Veto der Wettbewerbshüter gehofft hatten, dürften sie nun enttäuscht sein. (rm)

Bild: Fujitsu

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen