AT&T lockt mit kostenlosen Hotspots

IT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerke

Im Kampf um neue Internetkunden geht der wiedererstarkte Telekom-Gigant neue Wege und bietet frischen Abonnenten an, alle Hotspots der Firma umsonst zu nutzen.

Telekomdienstleister AT&T wirbt intensiv um noch mehr Abnehmer für sein Hochgeschwindigkeitsinternet (derzeit sind es 12,9 Millionen). Daher wird als Bonus zukünftig der freie Zugang zu den 10.000 AT&T-Hotspots auf Flughäfen, in Cafés, Buchläden und Schnellrestaurants gewährt. Nichtabonnenten zahlen dafür eine Zugangsgebühr von umgerechnet gut 6 Euro am Tag. (rm)

Bild: AT&T

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen