iPhone: Hacker werden bereits aktiv

MobileSicherheitSmartphone

Computerexperten zufolge ist es nur noch eine Frage von Tagen bis Apples Wunder-Handy gehackt wird.

Hacker haben ein Drei-Schritt-Programm vorgelegt, wie Apples iPhone am besten geknackt werden kann. Als Apples Safari-Browser für Windows erschien haben Computer-Experten lediglich einige Stunden gebraucht um schwerste Sicherheitslücken zu finden. Ähnliches erhoffen sie sich auch beim iPhone, so Yahoo News.

Als erstes auf der Angriffsliste steht Apples Web-Browser. Security Experte Tom Ferris behauptet bereits einen frühen Crack für den iPhone-Browser entdeckt zu haben. Als nächstes auf dem Plan steht: Eine Debug-Möglichkeit finden. Gelingt es den Hackern Apples Software zu debugen ist es nicht mehr schwer das Gerät zu attackieren. Als nächstes auf der Liste: Die Netzwerk-Technologien des Handys. Apples wurde bereits häufig wegen seines fahrlässigen W-Lans kritisiert. Experten erwarten auch beim iPhone Ähnliches. (mr)

Bild: Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen