Bei Palm schwinden Gewinn und Umsatz

FinanzmarktUnternehmenWorkspaceZubehör

Der PDA-Hersteller meldete gestern Abend noch Zahlen, die gemischte Gefühle hervorriefen.

Im Vergleich zum Vorjahr halbierte sich der Gewinn bei Palm beinahe: von gut 20 ging es auf 11,6 Millionen Euro für das jüngste Quartal abwärts. Der Umsatz enttäuschte ebenfalls und konnte mit letzter Mühe noch die 300-Millionen-Euro-Marke durchstoßen.

Auch der Ausblick sorgt für trübe Gedanken: Im laufenden Quartal könnten im besten Fall noch 275 Millionen Euro eingefahren werden. Prompt musste die Aktie am späten Abend nachbörslich (!) zeitweise vom Handel ausgesetzt werden. Trotz dieser Rettungsmaßnahme erlitt der Palm-Kurs noch ein Minus von rund 6 Prozent. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen