eBay expandiert nach Vietnam

E-CommerceMarketingNetzwerke

Der Online-Händler möchte seine Präsenz im südostasiatischen Land erhöhen.

Vietnam ist auf dem Wege der Besserung. Zumindest behauptet das eBay und hat eine Zweigstelle in der Sozialistischen Republik aufgemacht. Unter www.eBay.vn können Vietnamesen ab sofort Handel betreiben, so eine Meldung von Yahoo News.

Als Grund für die Expansion nennt der Online-Händler die vorbildlichen Besserungen des südostasiatischen Landes. Hohe Internet-User-Zahlen, stabiles wirtschaftliches Wachstum und die Mitgliedschaft in der Welthandelsorganisation qualifizieren das kommunistische Land für eine eBay-Zweigstelle, so das Unternehmen.

“Wir glauben, dass die vietnamesischen Menschen und Gesellschaften das enorme Potential von eBay erkennen und als der weltweite Führer im Bereich Online-Marktplätze erwarten wir unsere Benutzerzahlen dort auch weiterhin konstant wachsen zu lassen”, meint Sam McDonagh, Chef von eBay Südostasien. (mr)

Bild: eBay

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen