Acer bringt zwei neue Display-Serien

KomponentenWorkspaceZubehör

Acer bringt zwei Display Modellreihen heraus: die X1-Serie für den SOHO-Bereich und die X2-Reihe für Gamer.

Der taiwanische Hersteller Acer legt zwei neue Monitor-Reihen auf. Obwohl die Pressemitteilung schon im Netz herumflirrt, hat das Unternehmen es noch nicht geschafft, sie auf seine Webseiten zu setzen. Die neuen Geräte aber können sich durchaus für ihren Preis sehen lassen.

In der X2-Serie gibt es Widescreen-Displays von 19 bis 22 Zoll. Die Monitore haben laut Hersteller eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden, ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 (X202W: 800:1), einen Betrachtungswinkel von 160/160 Grad und eine Helligkeit von 300 Candela.

Die Geräte sind mit Auflösungen von 1440 x 900 (X192W) bis 1680 x 1050 (X202W und X222W) verfügbar.

Alle Modelle sind “optional” mit einem DVI-Eingang erhältlich. Das Modell X222Wd bietet darüber hinaus einen DVI-Eingang mit HDCP-Unterstützung.

Das Acer X192W kostet laut Hersteller 199 Euro, das Acer X222W ist für 269 Euro und das Acer X222Wd für 299 Euro zu haben.

Die Modelle der X1-Serie haben laut Hersteller eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden, ein Kontrastverhältnis von 800:1 bzw. 1.000:1 und einen Betrachtungswinkel von 160/160. Acer nennt eine Bildhelligkeit von 300 bzw. 400 Candela sowie Auflösungen von 1280 x 1024, 1440 x 900, 1680 x 1050 oder 1920 x 1200.

Alle Modelle sind optional mit integrierten Lautsprechern und einer DVI-Schnittstelle (ab 22 Zoll mit HDCP-Unterstützung) erhältlich. Was diese an Extrapreis kostet, gab Acer nicht bekannt.

Das Acer X191Bd ist ab sofort für 189 Euro im Handel. Die weiteren Modelle folgen Anfang August. (mt/mk)
( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen