Zocken gegen die digitale Spaltung

Allgemein

Wogen der Erregung beim US-Bibliothekarskongress: Redner fordern mehr Videospiele.

Hochkultur hin oder her: wenn Mitarbeiter einer Bibliothek die Sprache ihrer nachwachsenden Kundengeneration verstehen wollen, müssen sie mehr Videospiele nutzen. Das forderte George M. Needham, Vice President Member Services vom Online Computer Library Center. Und erntete damit natürlich wütenden Widerspruch. Ausserdem, so liess er sich nicht beirren, solle man mehr Onlineservices anbieten, gerne auch per IM oder SMS, LAN Parties in den heiligen Hallen abhalten und die Öffnungszeiten auf 24/7/365 umstellen. Bravo, George. Endlich sagt’s mal einer… [fe]

Inside Higher Ed