iPhone: Wachstumsmotor für die Touchscreen-Industrie?

MobileSmartphone

Laut neuesten Studien könnte Apples neues Multimedia-Handy für eine neue Welle von Handys sorgen.

Das iPhone: Kaum ein anderes Handy wird derzeit so heiß erwartet. Doch Apples Touchscreen-Technologie ist keineswegs etwas vollkommen Neues. Auch der Zeitpunkt ist nicht unerwartet. Es zeichnete sich bereits vorher eine Tendenz zu den berührungsempfindlichen Bildschirmen ab. Apple nutzte lediglich den Medienrummel und verstärkte ihn, so der SMH.

Konkurrenz-Produkte wie das LG-Prada-Handy oder das HTC-Touch sind deswegen keine Kopien sondern vielmehr ein Teil des derzeitigen Trends. Eines Trends hin zu neuen Touchscreen-Displays. In der Tat haben andere Hersteller bereits Mitte letzten Jahres Konzepte für Handys ohne Tasten gezeigt. Dazu zählt das innovative Nokia Aeon sowie die “Blackbox” des insolventen Unternehmens BenQ-Siemens.

Der Touchscreen-Markt soll laut dem Marktforscher iSuppli in Zukunft drastisch wachsen nicht zuletzt aufgrund des iPhone. (mr)

Bild: Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen