Bibliothekare sollen mehr videospielen

WorkspaceZubehör

Wer Medien verleiht, sollte die Sprache der digitalen Generation verstehen, fordern Insider.

Auf einem Kongress der American Library Association forderten namhafte Vertreter des altehrwürdigen Berufsstandes eine offenere Herangehensweise an die digitale Welt von heute. Bibliothekare sollten sich mit Viodeospielen beschäftigen, um die Denkweise und Sprache der digitalen Generation zu verstehen. Um Studenten den Geruch von Büchern und Papier wieder vertrauter zu machen, forderte George M. Needham, Vice President for Member Mervices am Online Computer Library Center, sollten die Rechner in Bibliotheken nach Dienstschluss für LAN-Parties, also gemeinsames Computerspielen genutzt werden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen