Lenovo will weltweit Handys verkaufen

MobileSmartphone

Computer-Hersteller Lenovo aus China will auf dem Weltmarkt Mobiltelefone vertreiben. Der Hersteller verkauft seine Handys bisher ausschließlich in China.

Lenovo ist einer der größten Handy-Hersteller in China. Die einheimischen Produzenten verloren jedoch massiv Marktanteile an ausländische. Während vor einigen Jahren noch jedes zweite in China verkaufte Mobiltelefon aus einheimischer Produktion stammte, ist es inzwischen nur noch jedes Dritte.

Die Firma reagierte darauf mit steigenden Ausgaben für Forschung und Entwicklung. So werden inzwischen nicht mehr nur preiswerte Einsteiger-Handys, sondern auch High End-Modelle angeboten.

Lenovo will seine internationalen Vertriebsstrukturen im PC- und Notebook-Markt nun nutzen, um die Geräte auch außerhalb des Reichs der Mitte zu vermarkten. (mt/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen