JVC und Kenwood vor Fusion?

Allgemein

INQ_JVCkenwwod.jpgDer angeschlagene japanische Elektronik-Konzern JVC will sich offenbar mit seinem alten Rivalen Kenwood zusammentun. Ob die beiden Loser des Digitalzeitalters gemeinsam einen Winner abgeben?

Geplant sei eine Fusion unter einer gemeinsamen Holding. Die japanische Matsushita (Marke Panasonic) werde ihre 52,4 Prozent an JVC im Wert von umgerechnet knapp 320 Millionen Euro an die Holding verkaufen. Eine Einigung auf das Vorhaben werde bis Ende Juli angestrebt. Diese überraschende Lösung hält die Heuschrecken ab, über den gebeutelten Hersteller herzufallen. JVC schreibt seit nunmehr vier Jahren Verluste. Schuld seien der Preisverfall bei Flachbildschirmen und der Umsatzrückgang bei Audio-Produkten. Ein Problem, das auch Kenwood kennt. (rm)

Link