64 GByte Flash in Serienproduktion

Data & StorageMobileStorage

Notebook-Speicherung ohne Mechanikprobleme: Samsung beginnt mit der Massenfertigung von 64 GByte fassenden Solid State Drives.

Der 1,8 Zoll kleine Speicher von Samsung mit ganzen 64 GByte Fassungsvermögen soll sich vor allem an Notebook-Hersteller richten Solid State Drives, die Alternative für Festplatten, sind vor allem für Subnotebooks geeignet.

Bislang hatte der koreanische Hersteller als höchste Kapazität ein 32 GByte-SSD im Angebot. Für PDAs. Camcorder und Drucker sind solche Flash-Speicher in Kapazitäten von 2 bis 8 GByte im Einsatz.

Das neue SSD soll relativ schnell sein und eine Lesegeschwindigkeit von 64 MByte/s erreichen, beim Schreiben immerhin 45 MByte pro Sekunde. Das 15 Gramm leichte Gerät schluckt sehr wenig Strom: Nur 0.1 bis 0.5 Watt gibt Samsung an. SSDs in 2,5- und 3,5-Zoll-Bauweise und noch höheren Kapazitäten seien geplant, erklärt der Hersteller. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen