US-Broker entdeckt jetzt erst das Internet

Allgemein

Willkommen in der Gegenwart, möchte man dem Brokerhaus Sanford C. Bernstein zurufen. Diese Woche wachten die “Marktbeobachter” auf und entdeckten die Bedeutung des Internets.

Heureka riefen die Bernstein-Analysten gestern und veröffentlichten erstmals Einschätzungen ihrer “Neuentdeckungen” Google und eBay nebst anderer Web-Werte. Wo sie gerade von Forscherdrang getrieben wurden, haben sie auch gleich noch den Breitband-Boom ausgemacht, die Werbe- und Einkaufsflut im Internet registriert und sogar den Trend zur mobilen Handy-Anwendung erspäht. Wenig beeindruckt zeigten sich die Web-Entdecker dagegen von Yahoo und Amazon. Ironischerweise gab der Markt den Spätstartern Recht, denn im Abendhandel liefen die Aktien von Yahoo und Amazon äußerst bescheiden, während sich Google und eBay um bis zu 4 Prozent verbesserten. Klar, die Letzten werden die Ersten sein… (rm)

Link