Google: Zwist mit Ebay ausgeräumt?

Allgemein

INQ_ebayGoogle.jpgDer Stress zwischen Google und Ebay scheint sich zu legen. Das Auktionshaus kündigte soeben an, wieder Anzeigen bei der Suchmaschine schalten zu wollen.

Kürzlich hatte Ebay seine Werbung vom Google-System Adsense zurückgezogen. Der Grund war der Ärger darüber, dass Google versuchte, Kunden der Ebay-Tochter Paypal abzuwerben. Im Gegenzug will eBay den konkurrierenden Bezahlservice Checkout nicht auf seiner Auktionsplattform zulassen.
Jetzt will Ebay nach zehn Tagen Pause wieder Anzeigen auf Google.com schalten, allerdings in einem wesentlich geringerem Umfang. Unlogische Begründung dabei: Der Werbestopp sei nur ein Experiment gewesen, um herauszufinden, wie man Kunden am besten auf die eigene Plattform locke. Offenbar scheint AdWords zu funktionieren… (rm)

Link

Showdown zwischen Ebay und Google

eBay und Google streiten sich