Yahoo: Angriff auf die Handy-Plattform

MobileSmartphone

Der Suchmaschinen-Betreiber möchte seine mobilen Dienste ausweiten und plant eine weltweite Expansion.

Yahoo Go 2.0 können Handy-User in den USA bereits seit Januar testen. Bald soll der Service in 13 weiteren Ländern zu haben sein. Dazu gehören: Frankreich, Deutschland, Spanien, Indien, Indonesien, Malaisen und Singapur, so ein Bericht der Nachrichtenagentur Reuters.

Yahoo möchte mit dieser Expansion vor allem die Schlüsselmärkte in Asien, Kanada und Europa für sich gewinnen. Yahoo Go 2.0 ist ein Suchdienst für Handy-User, der sich vor allem durch seine geringe Größe und hohe Suchgeschwindigkeit auszeichnet.

Zudem hat der Suchmaschinen-Betreiber Kooperationen mit den bedeutendsten Handy-Herstellern getroffen. Diese garantieren, dass die Software auf den Geräten bereits vorinstalliert sein wird.

Für Yahoo ist das Handy der Markt der Zukunft. Laut Studien sollen in zehn Jahren mehr User vom Handy aus surfen als von einem Computer. (mr)

Bild: Yahoo

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen