Microsoft gibt gegenüber Google nach

Software

Die Desktop-Suche in Windows Vista wird nach Wettbewerbsbeschwerden geändert.

Nach einer Beschwerde Googles über eine Wettbewerbsbehinderung durch die in Windows Vista eingebaute Desktop-Suche will Microsoft nun technische Schritte unternehmen, um diese Bedenken auszuräumen. Bei seiner Beschwerde bezog sich Google auf die Vereinbarungen zwischen US-Justiz und Microsoft im Zuge des zurückliegenden Jahrhundertkartellprozesses gegen den Windows-Hersteller und seine illegalen Monopolbestrebungen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen