Google plant Online-Powerpoint

Netzwerke

Der Suchmaschinen-Gigant möchte eine Web-Version der Präsentations-Software veröffentlichen.

Der Such-Primus war erneut auf Einkaufs-Tour. Diesmal hat es das Software-Unternehmen Zenter getroffen, das nun ein Teil des Google-Imperiums ist. Laut einer Meldung des Google-Blogs soll das Unternehmen eine Online-Präsentations-Software entwickeln.

Dies ist bereits Googles zweite Investition in eine Firma die auch Online-Grafiken und Slides spezialisiert ist. Bereits bei der Übernahme von Tonic Systems kursierten Gerüchte um ein mögliches Google-Powerpoint: Nun ist es offiziell.

Die Anwendung soll das bisherige Angebot in Googles Docs & Spreadsheets ergänzen. (mr)

Bild: Google

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen