ARD: Mini-Tagesschau gratis aufs Handy

MobileMobilfunkNetzwerke

Ab 16. Juli wird das Erste eine 100-Sekunden-Fassung der Tagesschau direkt auf Mobiltelefone ausstrahlen.

Auf die mobile Kurz-Nachrichtensendung einigten sich gestern die ARD-Intendanten. Der neue kostenfreie Service sei Teil der Digitalisierungsstrategie der Sendeanstalten.

Wie bei der abendlichenTagesschau sollen Aktualität, fundierte Recherche und verlässliche Informationen Kennzeichen für die Handy-Tagesschau sein, die zunächst werktags von 8 bis 21 Uhr überspielt werde. In einigen Monaten könne das Angebot auch auf das Wochenende ausgeweitet werden. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen