Yahoo feuert Hollywood-CEO

Allgemein

Der Traum von der Traumfabrik Internet ist ausgeträumt. Yahoo besinnt sich auf seine technischen Anfänge. Oder wird aufgekauft.

Terry Semel, ehemals Vize-Chef von Warner Brothers, ist nun auch Ex-Chef von Yahoo, aber um mindestens eine halbe Milliarde US-Dollar reicher. Nach dem Wirbel um Yahoos zweifelhafte China-Geschäfte und einer mageren Aktien-Entwicklung und einem verlorenen Rennen gegen den Newcomer Google nimmt Semel nun seinen Hut. Den Job übernimmt nun wieder Mit-Gründer Jerry Yang. [fe]

NY Times (Registrierung)