Microsoft überholt seinen Mobil-Service

Allgemein

Mobile Services wie E-Mail, Web-Suche und eine stete Versorgung mit Sport- und Entertainment-News sollen dem aufgefrischten MSN Mobile Portal zu neuem Leben verhelfen.

Mit Anleihen von Windows Live sollen endlich ausreichend Handy-Nutzer angelockt werden. So finden sich bei mobile.msn.com nun Pläne, Webverzeichnisse, Hotmail, Messenger, Spaces und Live Search. Immerhin gibt es laut Opus Research 180 Millionen Mobiltelefone in den USA, die potentiell webfähig wären. Die wenigsten nutzen bislang die Möglichkeit.
Die extra fürs Handy aufbereiteten Sportnachrichten soll übrigens FOXSports anliefern. Dazu gäbe es Anbindungen zu den jeweiligen Teams, Vereinen und Statistiken. Läuft das Portal in den USA rund, wolle man den Dienst in alle Welt verbreiten. (Robert Jaques/rm)

Link

Linq