Ratsit: Der gläserne Mensch

Allgemein

In Schweden lässt sich im Internet jedes, auch noch so winzige, Detail eines Bürgers einsehen von jedem Interessenten.

Ratsit nennt sich der schwedische Service. Bewohner des skandinavischen Landes waren von jeher gläsern. Jedem Bürger steht es frei Informationen über jede Person anzufordern, an der er interessiert ist. Doch Ratsit ist etwas anderes.

Der neue Service erlaubt es seinen Usern jedes winzige Detail aus dem Leben eines anderen Menschen herauszufinden. Seinen finanziellen Status, ob er Schulden hat, wo er wohnt, welche Verbrechen er begangen hat. Einfach Alles, was die Regierung an Unterlagen über einen Bürger hat, lässt sich dort einsehen.

Laut einer Meldung des SMH scheinen die Schweden sich von Ratsit gestört zu fühlen. Zwar ist diese Offenheit ein Teil der schwedischen Mentalität, jedoch gibt es einen Unterschied zwischen offenem Gespräch unter zwei Augen und einer anonymen Suche im Internet. Bisher mussten Interessenten zu einer offiziellen Stelle um eine solche Auskunft zu erhalten. (mr)

Logo: Ratsit

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen