iPhone: Fans drehen durch

MobileSmartphone

Kaum ein anderes technisches Spielzeug wird derzeit so heiß diskutiert wie Apples neues Smart-Phone.

Die Fan-Gemeinde des iPhone wächst mit jedem Tag. Allein die Google-Suche nach dem Smart-Phone sprengt alle Parameter. Hunderttausende Web-Seiten beschäftigen sich derzeit ausschließlich mit dem Thema iPhone. Ein gutes Beispiel ist der Blogger Darren Brierton er nutzte die allgemeine Beliebtheit des Gerätes und eröffnete so die Web-Site buymeaniphone.com. Dort flehte er seine Besucher an, ihm Geld zu spenden, damit er ein iPhone kaufen kann.

“Ich hab noch nie in meinem Leben einen Gegenstand so begehrt”, gesteht Brierton. Laut Yahoo News ist es ihm gelungen auf diese Weise über 400 Dollar zu verdienen. Doch solche Web-Seiten haben auch ihre Schattenseiten: Wie der Blogger nun zugibt, war die Web-Seite nichts weiter als ein Feldversuch. Er wollte sehen wie viele Besucher er auf diese Weise anlocken kann. Niemals hätte er gedacht, dass ihm tatsächlich jemand etwas spenden würde erst recht nicht über 400 Dollar.

Als Entschädigung hat er für seine Besucher ein 3D-Modell des iPhone gefertigt, welches sich jeder herunterladen und zusammenbasteln kann. Trotzdem möchte Brierton sich eines Tages ein iPhone kaufen von dem Spenden-Geld natürlich.

Andere Web-Seiten beschreiben, wie man am effektivsten vor einem Apple-Shop übernachtet um einer der Ersten zu sein, die das neue Gerät ergattern. Europäische Fans werden sich allerdings noch eine ganze Weile gedulden müssen. (mr)

Bild: Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen