USA und China verstärken Anti-Piracy Bestreben

PolitikRecht

Die beiden Länder möchten ihre Kooperation im Kampf gegen Produktfälschungen erhöhen.

Die US-Zollfahndung ist positiv überrascht: China hat eingewilligt die amerikanischen Behörden im Kampf gegen illegale Produktkopien zu unterstützen. Die Volkrepublik ist für etwa 80 Prozent der illegalen Kopien verantwortlich, welche in die USA eingeführt werden.

Nach einem, diese Woche unterzeichneten Memorandum, werden die amerikanischen Behörden in Zukunft die chinesischen Pendants mit Informationen zu den Raubkopien versorgen, so der Sydney Morning Herald. Die Volksrepublik wird daraufhin einen Bericht zurücksenden und auf seiner Seite alles Erdenkliche unternehmen um die Produktpiraten auszuhebeln.

Trotzdem ist China nach wie vor das Land mit den meisten Produktfälschern. Dies soll sich ändern behauptet die Regierung der Volksrepublik. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen