Ebay half Betrügern

E-CommerceMarketingNetzwerkePolitikRecht

Der Internet-Marktplatz hat offenbar zwei betrügerischen Verkäufern eine reine Weste beschert, indem man deren Negativ-Bewertungen löschte.

Prompt seien weitere Käufer auf die Angebote hereingefallen, berichtete der Nachrichtensender n-tv. Ebay-Sprecherin Maike Fuest bestätigte den Bericht.

In einem Fall habe sich die Einschätzung des Sicherheitsteams als falsch erwiesen, erklärte Fuest. Bei dem zweiten Anbieter hatte das Unternehmen das Konto erst zwei Wochen nach den ersten Hinweisen gesperrt. Beide Betrüger-Konten seien inzwischen gelöscht.

Wie hoch der Schaden bei den Käufern sei, wurde nicht verraten. Im ersten Fall hatte der Händler 890 Artikel im Wert von mehr als 130.000 Euro eingestellt, die Ware aber nie geliefert. Ebay-Mitarbeiter hatten angenommen, dass das Benutzerkonto von einem anderen Betrüger missbräuchlich genutzt worden war und entfernten deshalb negative Bewertungen von Käufern. (rm)

Bild: Ebay

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen