Wlan auf Rädern

MobileNetzwerkeWLAN

Forscher entwickeln zurzeit ein mobiles Netzwerk, welches aus gewöhnlichen Autos bestehen soll.

Wissenschaftler Mario Gerla und Giovanni Pau von der UCLA Henry Samueli School of Engineering and Applied Services planen Großes. Sie möchten ein großflächiges High-Speed-Internet schaffen: Ähnlich wie WiFi, nur flächendeckender. Dabei sollen ihnen Autos helfen. Die meisten heute erhältlichen Fahrzeuge haben bereits einen Board-Computer. Da ist der nächste Schritt zu Wlan in jedem Auto auch nicht mehr fern, so Pressetext Austria.

Dieses Konzept ist anders als alles Bisherige. Statt umständlich an jeder Ecke einen WiFi-Spot aufzustellen, wollen die Forscher Autos nutzen. Die Fahrzeuge sollen dabei eine Art Kette bilden, in der jedes Auto einen bestimmten Bereich einspannt.

Mittels dieser Technologie sollen sich sogar Unfälle und Staus vermeiden lassen, da die Fahrzeuge ständig miteinander in Verbindung stehen. (mr)

Bild: ucla.edu

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen