Flash-Speicher: Toshiba gibt Gas

Data & StorageStorage

Der japanische Chiphersteller will mehr NAND-Chips produzieren, um den Marktanteil zu steigern und damit die Verluste aus dem Preisverfall auszugleichen.

Wie die Toshiba Corp. gestern noch mitteilte, sei eine Verdoppelung der Kapazität zur Herstellung von 300-Millimeter-Wafern geplant. Bis Juni 2008 soll die Produktion von 100.000 auf 210.000 Einheiten pro Monat gesteigert werden.

Toshiba hält laut dem Marktforschungsinstitut iSuppli zur Zeit bei den NAND-Flashs einen weltweiten Marktanteil von 30,7 Prozent. Damit rangieren die Japaner hinter der südkoreanischen Samsung Electronics mit 44,1 Prozent an zweiter Stelle. (rm)

Bild: Toshiba

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen