Englische Kirche plant Klage gegen Sony

PolitikRecht

Die Kirche von England plant rechtliche Konsequenzen gegen Sony und dessen PS3-Game “Resistance: Fall of Man” einzuleiten.

Angeblich soll das japanische Unternehmen ohne explizite Genehmigung das Innere der Manchester Cathedral in seinem Kriegsspiel nachgebaut haben. “Es ist sehr wohl bekannt, dass Manchester ein Problem mit Waffen-Verbrechen hat”, warnt Nigel McCulloch, der Bischof von Manchester. Dies berichtet die Japan Today.

Für McCulloch ist die Tatsache, dass ein weltweites Unternehmen wie Sony eine der britischen Kathedralen fotorealistisch nachbaut und die Spieler ermutigt darin aufeinander zu schießen nicht erträglich. “Wir kennen die Realität von Gewaltverbrechen und die zerstörenden Nachwirkungen, die sie auf das Leben Anderer haben dies ist keine Lappalie”, ärgert sich der Bischof.

Deswegen verlangt die anglikanische Kirche nun von Sony das Spiel aus den Ladenregalen zu entfernen (es wurden bereits mehr als eine Million Exemplare verkauft). Folgt Sony dieser Bitte nicht, so wird die Kirche sich nicht davor scheuen rechtliche Schritte einzuleiten. (mr)

Bild: The Church of England

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen