Pac-Man-WM: Europäer auf Platz 2

Allgemein

INQ_pacmanWM.jpgMicrosoft hatte für die Xbox 360 eine Neuauflage des Spiele-Klassikers stricken lassen. Aus diesem nichtigen Anlass veranstaltete man in New York die erste Pac-Man Weltmeisterschaft. Please, insert new coin.

Der Erfinder des Spieleklassikers, Designer Toru Iwatani, legte nach 26 Jahren selbst Hand an, um “sein Spiel” Xbox-fähig zu machen (Pac_Man: Championship Edition). Neuerung: Man darf abwechselnd als Jäger und Gejagter antreten.
Übrigens war es kein spielverrückter Asiate, der dann in New York die begleitende WM für sich entschied. Der Mexikaner Carlos Daniel Borrego setzte sich im Finale gegen den Österreicher Robert Glashüttner durch. Die Belohnung fiel mit Zubehör im Gegenwert von umgerechnet nicht einmal 1.000 Euro erschreckend mager aus. Microsoft muss wohl schon den Gürtel enger schnallen… (rm)

Link 1

Link 2