Intel: Wichtigste Entwicklung seit dem Pentium

Allgemein

Der CEO des Chip-Giganten hat die Bedeutung der neuen Reihe von Handy-Chips betont.

Paul Otellini liegt viel an Intels neuem Silverthorne-Chip. “Der neue Chip mit dem Entwicklungsnamen Silverthorne hat für uns eine Bedeutung, die nur mit dem 8088-Prozessor oder dem Pentium vergleichbar ist”, begründet der CEO seine Euphorie gegenüber der F.A.Z.

Der neue Chip soll vor allem in Handys zum Einsatz kommen und diese auf ein bisher ungekanntes Leistungsniveau katapultieren. Der 8088 war Intels Meilenstein, mit dem die steile Kariere des Chip-Giganten seinen Lauf nahm.

Demnach ist davon auszugehen, dass Intel sehr viel an dem neuem Chip liegen muss. Für gewöhnlich neigt Otellini nicht zu Gefühlsausbrüchen. “Wir werden um Silverthorne eine ganze Produktfamilie bauen. Und wir werden die Chips zu niedrigen Kosten fertigen können. Denn sie nutzen schon vollständig unsere 45 Nanometer Produktionstechnik”, meint der CEO. (mr)

Logo: Intel

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen