Mobiltelefone spielen iTunes

MobileMobilfunk

Ein US-amerikanischer Service will persönliche iTunes-Playlists auf dem Mobiltelefon verfügbar machen.

Durch die enorme Verbreitung der Apple iPod Familie ist iTunes zum Quasi-Industrie-Standard geworden. Diese Situation nutzt der Start-Up Melodeo aus Seattle im US-Bundesstaat Washington für sein Angebot NuTsie. Dabei kann der Kunde seine Playlists auf den Melodeo-Server uploaden und erhält danach auf seinem Mobiltelefon ein privates Radioprogramm. Melodeo bietet von den derzeit rund 5 Millionen auf iTuns verfügbaren Songs etwa 10 Prozent an. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen