Neuer DVD-Kopierschutz X-Protect geknackt

PolitikRecht

Der von der deutschen Firma X-Protect entwickelte Kopierschutz bereitete bekannten Kopierprogrammen Probleme. Doch eine illegale Software hebelt den Schutz aus.

Seit einigen Wochen werden Verleih-DVD-Titel mit einem neuen Kopierschutz von der deutschen Firma X-Protect ausgestattet. Dabei handelt es sich um Filme wie “Wer früher stirbt, ist länger tot”, “Das Parfüm: Die Geschichte eines Mörders” und zuletzt “Apocalypto”.

X–Protect unterscheidet sich von den übrigen Maßnahmen dadurch, dass das Inhaltsverzeichnis mit falschen Angaben bei Dateigrößen und Datum modifiziert wird. Damit hatten die bekannten und illegalen Kopierprogramme am PC und Notebook bislang ihre Probleme – die meisten Standgeräte (DVD-Player) spielten dagegen die Filme einwandfrei ab.

Seit kurzem ist jedoch eine neue Version eines bekannten Tools aus Antigua (mit “Any” am Anfang des Namens) erhältlich, das auch den Kopierschutz X-Protect aushebelt. Die Mannschaft der Website THG konnte sich anhand des DVD-Films “Apocalypto” von der Wirkung selbst überzeugen. (fv/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen