Wechselt Apple nun zu Nvidia?

Allgemein

Nächste Woche auf Apples “Worldwide Developers Conference” werden neue Modelle der MacBook-Pro-Familie vorgestellt. Gerüchte besagen, dass sie erstmals nVidia-Grafikkarten enthalten werden.

INQ_AppleNvidia.jpg

Klassischerweise besaßen die Notebooks mit Apfel-Logo ATI-Grafikprozessoren. Die aktuellen Modelle sind mit Radeon X1600 ausgerüstet, die PowerBooks davor hatten 9700er eingebaut. Wegen ihrer DX10-Kompatibilität machen nun angeblich die Beschleuniger von nVidia das Rennen. Das erste Pro-Notebook der neuen Generation werde eine 8600 GT enthalten. Das günstigste Grundmodell der Macbook-Reihe müsse wiederum mit einem integrieren Intel-Grafikchip auskommen. (Wily Ferret/rm)

Link

Linq