RAM-Hersteller: Microsoft ist schuld

Allgemein

Heissluft-Prognosen zum Vista-Start liessen die Lager schwellen und die Preise abstürzen.

Jetzt kommt es an den Tag: im Zuge der Vista-Euphorie und einer prognostizierten steigenden Nachfrage nach Arbeitsspeicher legten die asiatischen Hersteller von Speicherriegeln Sonderschichten ein – nur um vom tatsächlichen Verkaufsvolumen bitter enttäuscht zu werden. Nicht minder enttäuschend die kaltherzige Reaktion des freien Marktes: die Preise fallen angesichts des Überangebots deutlich. Die Hersteller beschuldigen nun Microsoft einer irreführenden Vista-Kampagne (aber was soll daran neu sein?) und hoffen auf 2008. Genau. Was wäre ein Leben ohne Hoffnung? [fe]

Linq