Japaner entwickeln Roboter-Baby

Allgemein

Wissenschaftler der Osaka University haben einen neuartigen Roboter entwickelt: Dieser verhält sich wie ein menschliches Kleinkind.

Humanoide Roboter sind in Japan bereits seit einer ganzen Weile eine Art Nationalsportart. Doch die neueste Entwicklung der Osaka University ist etwas Anderes: Die Forscher erhoffen sich, aus ihrem Projekt wichtige Erkenntnisse über das menschliche Wachstum zu gewinnen.

Der 1.3 Meter große Roboter mit den tellerförmigen Augen heißt “CB2” und verhält sich ähnlich wie ein menschliches Kleinkind. Über ganze 200 Sensoren, Miniatur-Kameras und Mikrophone verfügt der humanoide Roboter. Laut einer Meldung der Japan Today wird er, wie zahlreiche Kollegen auch, per Luftdruck betrieben.

Der 33 Kilogramm schwere Roboter ist sogar in der Lage, eigenständig Worte zu lernen und diese mit seinem eigenen Sprachcomputer nachzusprechen. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen