Google bekommt Konkurrenz aus China

E-CommerceMarketingNetzwerke

Der Suchmaschinen-Primus muss allem Anschein nach in Zukunft mit einem weiteren Mitbewerber konkurrieren.

Derzeit kursieren Gerüchte um eine Baidu-Expansion nach Europa. Baidu ist die größte chinesische Suchmaschine und bisher lediglich in China und Japan vertreten. Erst kürzlich erfolgte eine Ausweitung auf die Nachbarinsel Japan – ein großer Schritt für den chinesischen Marktführer. Nun möchte dieser, laut einem Report des britischen Telegraphs, noch weiter expandieren: Erst nach
Europa, dann den Rest der Welt erobern.

Angeblich soll die Expansion bereits diesen Monat publik werden: Auf der Nasdaq Investor conference am 19ten diesen Monats wird Baidus CFO Shawn Wang das Ganze offiziell machen. Bislang gab es hierzu keine Stellungnahme des chinesischen Unternehmens.

Details zur Ausweitung der Baidu-Dienste im Moment noch “top secret”. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen