YouTube-Videos “rippen” per Real Player

WorkspaceZubehör

Die neue Version des fast in Vergessenheit geratenen Players ist mit einigen interessanten Features ausgestattet – zum Beispiel dem Offline-Abspielen von Videos aus YouTube.

Nächsten Monat soll der neue Real Player offiziell zu haben sein. Im Vergleich zu den Vorgängerversionen kann der neue Player mehr als nur Video-Streams abspielen. Er ist sogar in der Lage, Video- und Audio-Datei von zahlreichen Web-Plattformen wie YouTube zu speichern, . berichtet der Insider-Blog TheInquirer.

Ähnlich wie die bereits heute erhältlichen Firefox-Erweiterungen soll der RealPlayer YouTube-Videos offline zugänglich machen. Dazu kann das Video einfach auf die Festplatte gespeichert werden. Das hat zahlreiche Vorteile: Die Bildschirmgröße, keine “Ruckler” bei der Wiedergabe und einfacher Austausch von Videos.

Der Player scheitert allerdings auch weiterhin an DRM-geschützten Dateien. (mr)

Logo: Real

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen