Neue Copyrightdebatte um Slingbox

Netzwerke

Eine US-Sportliga will gegen den Anbieter eines TV-Weiterleitungsgerätes vorgehen.

Ist das verschlüsselte Übertragen von Fernsehsendungen auf das Notebook des Zuschauers ein Urheberrechtsbruch? Der US-amerikanische Sport-Dachverband Major League Baseball denkt das zumindest. Die innovative Slingbox gestattet nämlich ihren Benutzern, Fernsehsendungen nicht nur aufzuzeichnen, sondern auch verschlüsselt und damit “pirateriesicher” via Internet auf das Notebook des verreisten Besitzers zu streamen, damit dieser wichtige TV-Ereignisse zur Sendezeit miterleben kann ? eigentlich eine grossartige Idee. Die gerade schärfer werdende Diskussion um die Slingbox zeigt aber deutlich die aktuelle Urheberrechtsproblematik auf. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen