Prada soll iPhone in die Parade fahren

Allgemein

Würde der Teufel ein Prada-Phone tragen statt ein Apple iPhone? Verizon Wireless glaubt an die Modemarke und will mit dem exklusiven LG Prada dem Gespann Apple-AT&T noch im Juni den Kampf ansagen.
INQ_Prada.jpg

Mode-Ikonen wie Fashion-Victims würden wohl eher Prada tragen, aber ob beim Publikum das noch teurere LG-Prada-Smartphone KE850 (600 Dollar bzw. 599 Euro) besser ankommt als das iPhone (500 Dollar), muss sich erst noch zeigen. Laut CNBC peile Verizon den 20. Juni als Verkaufsstart an, um Apple direkt in die Parade zu fahren.
Das LG Prada ähnelt schon äußerlich dem iPhone, mit seinem großen Display und ohne Tastatur. Es besitzt eine Kamera, Video- und Musicplayer. LG hat es exklusiv für das Modelabel entworfen, eine günstigere Normal-Version gibt es also nicht. Pikantes Detail am Vorstoß von Verizon Wireless: Der Provider hatte damals die Apple-Offerte, das iPhone exklusiv zu vertreiben, abgelehnt. Die Vertragsbedingungen seien nicht gut genug gewesen. Tja, der Teufel steckt im Detail. (rm)

Link

Linq