Forscher stellen HDTV-Nachfolger vor

Workspace

Noch mehr Bildpunkte für noch mehr Bildschärfe; nur die Sendekanäle sind zu schmal für diese Zukunftsmusik.

Ingenieure der japanischen NHK(Nippon Hoso Kyokai) Science and Technical Research Laboratories zeigten den möglichen Nachfolger für HDTV-Bildschirme. Super Hi-Vision (SHV) verfügt über 4320 horizontale und 7680 vertikale Bildschirmzeilen; das entspricht 16 derzeitigen HDTV-Bildern. Allerdings hätte ein unkomprimiertes SHV-Fernsehsignal eine Bandbreite von 24 Gigabit pro Sekunde, was sich mit heutigen kommerziellen Mitteln nicht übertragen liesse. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen