Qualcomm quält sich in die Verlängerung

Allgemein

Der US-Chiphersteller kann noch einmal für ein paar Wochen durchatmen, denn die International Trade Commission (ITC) zögert ihre finale Entscheidung im ewigen Streit Qualcomm versus Broadcom weiter hinaus.

Es ist bereits das zweite Mal, dass die ITC es nicht schafft, ein “Strafmaß” für Qualcomm festzulegen. An der Tatsache, dass die Firma ein Patent von Broadcom verletzt habe, zweifelt die Kommission nicht mehr.
Offenbar stecken die Markthüter in einem Dilemma, denn beide Unternehmen sind die Lieblinge des Silicon Valley. Eine zu harte Entscheidung könnte Schockwellen durch die IT-Industrie der USA jagen, denn wichtige Konzerne gehören zu den Kunden Qualcomms. Das erklärt die mindestens zweiwöchige Bedenkpause der ITC. (Tony Dennis/rm)

Linq