Steuererklärung via Web wird beliebt

Behörden-ITCloudFinanzmarktIT-ProjekteNetzwerkeOffice-AnwendungenServerSoftwareUnternehmen

Mit Online-Zahlungen und Internet-Banking stehen nicht wenige Deutsche auf dem Kriegsfuß. Aber ihre finanzielle Situation verschicken sie mit wachsender Begeisterung als Elster-Datei.

4,61 Millionen Deutsche geben ihre Steuererklärung bereits in digitaler Form im Elster-Portal der Finanzämter ab. Dies entspricht einem jährlichen Plus von 28 Prozent, berichtet der Bundesverband BITKOM. Für 2007 wird schon mit 5,5 Millionen Online-Steuererklärungen gerechnet.

Der Wachstumsschub komme vor allem von den Steuerprogrammen, die den Nutzern Tipps für ihre Steuerklärungen geben und beim Ausfüllen der Digitalformulare helfen. Vor allem der nicht ganz so simple Weg durchs Elster-Verfahren wird von diesen Programmen vereinfacht und unterstützt. Bis 31. Mai soll die Steuererklärung für 2006 eingereicht werden. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen