Sparen mit einem Linux-PC von Dell?

Allgemein

Dells Ubuntu-PC beflügelt den guten alten Sport, Microsofts Windows-Steuer zu berechnen, die auf fast jeden neuen PC erhoben wird.

Einen ernsthaften Versuch gemacht hat Edward N. Albro von PC World in seinem Blog. Er verglich die angebotenen drei Ubuntu-Modelle mit ihren Vista-Gegenspielern. Er tat sein Bestes, Rechner mit etwa der gleichen Ausstattung zu vergleichen. Ein richtig amtlicher Vergleich konnte es allerdings nicht werden, da die Rechner nicht mit der exakt gleichen Ausstattung angeboten werden. Sein Ergebnis lautet (der erste Preis gilt jeweils für Windows Vista, der zweite für den vergleichbaren PC mit Ubuntu Linux):

Dimension E520: $ 729 / $ 599
XPS 410: $ 899 / $ 849
Notebook Inspiron E1505: $728 / $ 599

Daraus ergibt sich ein durchschnittlicher Vorteil von 103 US-Dollar zugunsten von Linux. Dell gibt also vermutlich etwa die eingesparten MS-Lizenzgebühren an den Käufer weiter.

(bk)

Link