FBI-Netzwerk angeblich unsicher

SicherheitSicherheitsmanagement

Beamte der amerikanischen Bundespolizei haben allem Anschein nach ihre Web-Sicherheit stark vernachlässigt.

Unabhängige Prüfer werfen dem FBI vor nicht vollständig vor Web-Angriffen geschützt zu sein: In einem Prüfungsbericht mit den Namen “Informationssicherheit: Das FBI muss Schwächen im angreifbaren Netzwerk beheben” kritisieren die Prüfer vor allem die Identifizierung und Authentisierung von Benutzern und die mangelnde Verschlüsselung von Daten im FBI-Netzwerk. Dies berichtet der Insider-Blog TheInquirer.

Das FBI gab ein paar Fehler zu, bestritt aber das erhebliche Risiko insbesondere eines Insider-Angriffs. Die Beamten sagten jedoch zu, in Zukunft ein bisschen weniger nachlässig zu sein. (mr)

Logo: FBI

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen