Wii: Nintendo möchte Sony einholen

Allgemein

Der japanische Konsolen-Hersteller Nintendo möchte bis zum Jahr 2012 den Erfolg von Sonys Playstation 2 mindestens eingeholt haben.

Während Sonys neue Vorzeige-Konsole Playstation 3 derzeit mit eher mauen Verkaufszahlen zu kämpfen hat ist Nintendos Wii ein Verkaufshit. 2.5 Millionen Stück hat das japanische Unternehmen bereits verkauft – allein in den USA. Sony liegt mit 1.3 Millionen auf dem letzten Platz im Kampf der Next-Gen-Konsolen. Dies berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA.

Sonys letzte Konsole die Playstation 2 war allerdings ein wirklich Vorzeigegerät: 38,2 Millionen Exemplare sind davon weltweit über den Ladentisch gewandert. Nintendo möchte auch ungefähr in diese Region vorstoßen und bis zum Jahre 2012 35 Millionen Wiis verkauft haben.

Ein, trotz der positiven Marktlage, unrealistischer Plan finden Experten: “Das 35-Millionen-Ziel ist zur Zeit zu optimistisch”, meint Etsuko Tamura, Analystin bei der japanischen Mizuho Investors Securities in Tokio. (mr)

Bild: Nintendo

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen