Lenovo mit sehr guten Zahlen

Unternehmen

Die in Beijing beheimatete Firma Lenovo kann sich über erstaunlich gute Erträge freuen.

Rund 161 Millionen US-Dollar Gewinn erzielte Lenovo in dem Geschäftsjahr 2006/2007, welches am 31-März dieses Jahres zu Ende ging. Ein erstaunlich gutes Ergebnis, im Vergleich zum Jahr 2005/2006, in dem das Unternehmen lediglich 22 Millionen US-Dollar Profit erzielte. Dies berichtet Yahoo-News.

Eine Versiebenfachung des Gewinns stimmt die Firmenführung euphorisch. Selbst der Aufstieg um ein bis zwei Ränge ist nun denkbar. Derzeit rangiert Lenovo auf Platz vier der größten professionellen PC-Hersteller. Auf den ersten zwei Plätzen befinden sich ungeschlagen Dell und HP. Platz drei belegt Acer.

“Das vierte Quartal (letzten Jahres) war das erste Mal, dass wir als das neue Lenovo aufgetreten sind. Wir sind zuversichtlich diesen Prozess auch weiterhin aufrechterhalten zu können”, freut sich der Lenovo-CEO William J. Amelio. (mr)

Logo: Lenovo

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen